Über mich

Weiterentwicklung mit Erfahrung, Fachwissen,
Spaß und Humor 

„In der Architektur bin ich seit einem Vierteljahrhundert unterwegs – da habe ich schon (fast) alles erlebt und Planen und Bauen faszinieren mich noch immer.“

Als ehemalige Inhaberin eines größeren Architekturbüros weiß ich, welchen enormen Einsatz es erfordert und welche Managementfähigkeiten man braucht, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen.

Heute unterstütze ich meine Kunden als Beraterin, Trainerin und Coach, damit auch Sie Ihr Unternehmen zum Erfolg führen können.

Ich biete meinen Kunden einen ehrlichen und authentischen Spiegel und schrecke auch nicht davor zurück, die Dinge beim Namen zu nennen. Dabei lasse ich mich von meiner großen Klarheit, meiner Menschenkenntnis und meiner Strukturfähigkeit leiten und begegne meinen Kunden stets mit großem Respekt und Wertschätzung.

Ich arbeite als Beraterin von mittelständischen Architektur- und Ingenieurbüros im deutschsprachigen Raum. Seit mehr als 10 Jahren begleite ich meine Kunden bei Change-Projekten, bilde ihre Projektleiter aus, coache ihre Führungskräfte und mache ihre Teams fit für die Zukunft.

Darüber hinaus bin ich für mehrere Architektenkammern in ganz Deutschland als Dozentin tätig.

Ich begleite auch Sie gerne auf Ihrem persönlichen Weg – mit meiner Erfahrung, meinem Blick für das Wesentliche, meiner Ausrichtung auf Erfolg sowie meinem Optimismus und immer auch mit Humor.

Was Ihnen die Zusammenarbeit mit mir bringt:

Klarheit in der Vision und den Zielen Ihres Büros

Klare Rollen- und Aufgabenverteilung innerhalb der Geschäftsführung

Größeres gegenseitiges Verständnis und gegenseitige Wertschätzung

Bessere Zusammenarbeit dank klar vereinbarter „Spielregeln“ im Büro

Größere Sicherheit in den Prozessen dank klarer Rollen- und Aufgabenverteilung

Sichereres Auftreten dank gezieltem Präsentationstraining

Erfolgreichere Projektbesprechungen dank gelungener Moderation

Interessante Veranstaltungen dank fachlich kompetenter Vorbereitung und Durchführung

    Was ich Ihnen biete:

    Weiterentwicklung mit Spaß und Humor

    Eine empathische Sichtweise in Kombination mit fachlichem Know-how

    Einen neutralen und auch kritischen Blick auf Ihre internen Prozesse

    Strukturiertes Denken auch in komplexen Projekten

    Einen kühlen Kopf auch in schwierigen Situationen

    Begleitung bei der Erweiterung Ihrer eigenen sozialen Kompetenzen

    Und ich spreche auch „unangenehme“ Themen offen an

      Mein Weg » „von der Architektur zur Beratung“

      „Ausschreibung und Bauleitung habe ich noch nie gemacht, aber ich habe Lust, es zu lernen.“ An diesen Satz aus meinem Vorstellungsgespräch bei Wörner+Partner (jetzt wtr) erinnere ich mich noch gut, obwohl er mehr als 25 Jahre zurückliegt. Ich wurde eingestellt! Ehrlichkeit und Mut waren schon immer wichtige Werte für mich.

      Ich wurde tatsächlich für die Leistungsphasen 5 – 8 eingesetzt, merkte aber bald, dass mir das nicht reichte. Ich wollte das ganze Projekt leiten. Die Tätigkeit als Projektleiterin in dem stetig wachsenden Büro gefiel mir gut, war sie doch abwechslungsreich und hatte viel mit Menschen, Reisen und Kommunikation zu tun.

      Als mein damaliger Chef sich einige Jahre nach dem Mauerfall aufmachte, unser neues Büro in Dresden aufzubauen, übernahm ich gerne die ein oder andere Organisationsaufgabe im Hamburger Standort. Trotzdem war ich erstaunt, als mir Ende der 90er-Jahre die Teilhaberschaft angeboten wurde. Wow, dabei wollte ich niemals soviel arbeiten wie mein Vater. Letzteres ist mir eher nicht geglückt.

      Viel Energie, viel Spaß und sehr viel Arbeit

      Organisation war schon immer mein Ding. Mit dem rasant wachsenden Büro, verteilt auf drei Standorte, wurde die Arbeit schnell mehr. Da ich gut mit Mitarbeitern umgehen konnte und eine gewisse Affinität zur Technik hatte, waren die Themen Personalmanagement und EDV-Ausstattung bald in meiner Hand, natürlich unterstützt durch fachkundige Mitarbeiter. Darüber hinaus war ich für einige Kunden die Ansprechpartnerin im Projekt und habe mich federführend in vielen Projekten beim Kosten- und Termincontrolling engagiert.

      Das alles war machbar, da ich über ein ungeheures Maß an Energie verfügte und Spaß an der Arbeit hatte. Doch bei allem Spaß meldete sich Anfang 40 mein Körper und rebellierte: Ich hatte kurz hintereinander zwei Hörstürze. Das ließ mich im wahrsten Sinne des Wortes aufhorchen. Die Arbeit musste weniger werden. Wir mussten uns ‚irgendwie anders‘ aufstellen. Am besten mithilfe einer Unternehmensberatung.

      Es brauchte viel Zeit und Geduld, bis meine Geschäftspartnerin und ich unsere drei männlichen Büropartner davon überzeugen konnten, dass eine externe Beratung sinnvoll sein könnte. Als erstes arbeiteten wir am Organigramm und an der Organisationsstruktur und entschieden uns, ein Qualitätsmanagementsystem aufzubauen. Das klang großartig, war aber viel aufwändiger als erwartet und dauerte letztendlich zwei Jahre, bis es wirklich sinnvoll einsetzbar war.

      Mein Ziel: ein zufriedenes und erfolgreiches Arbeitsleben

      Mittlerweile war ich Mitte 40, arbeitete immer noch viel zu viel und erkannte, dass ich dieses Tempo nicht noch weitere 20 Jahre würde durchhalten können... und vor allem wollen. Darüber hinaus hatte mir die Zusammenarbeit mit der Unternehmensberatung so viel Spaß gemacht, dass ich beschloss, aus der Geschäftsführung – und somit auch aus der Architektur – auszusteigen und in die Unternehmensberatung zu wechseln.

      Ich wollte nun andere Architekturbüros dabei unterstützen, ihre Organisation und ihre Prozesse strukturiert aufzubauen und ihre Arbeitsmittel zu verbessern, um letztendlich engagiertere und zufriedenere Mitarbeiter zu haben. Und last but not least: bei der vielen Arbeit auch richtig gutes Geld zu verdienen!

      Mein Ziel als Beraterin, Coach und Trainerin ist es immer, dass meine Kunden durch bessere Arbeitsprozesse, klarere Kommunikation und zielgerichtetere Führung zu einem zufriedeneren und erfolgreicheren Arbeitsleben finden.

      Das mache ich jetzt seit mehr als 10 Jahren und genieße immer noch, dass meine abwechslungsreiche Arbeit so viel mit Menschen, Reisen und Kommunikation zu tun hat.

       Tätigkeiten
      1985 - 2007Tätigkeit als Architektin
      1998 - 2007Partnerin und Geschäftsführerin eines Architekturbüros mit drei Standorten und mehr als 100 Mitarbeitern
      2009 - 2019freie Mitarbeiterin als Coach und Trainerin in der Unternehmensberatung Eisenschmidt Consulting Crew
      Seit 2010Inhaberin der Unternehmensberatung TiedenHUB

       

       Ausbildung und Abschlüsse
      2019Systemische Organisationsentwicklung nach Trigon (Oliver Martin und Julia Andersch, Metaforum, Abano (Italien)
      2019own the stage (Tobias Beck, Köln)
      2018train the trainer (Tobias Beck, Köln)
      2017profile dynamics Ausbildung (Profile Dynamics, Netherlands)
      2015MAIN7 – Change Management (Eisenschmidt Consulting Crew, Kiel)
      2011Business Trainer (V.I.E.L. Hamburg)
      2011Business Coach (diecoachingakademie, Hamburg)
      2011persolog Trainerin (persolog GMBH, Remchingen)
      2010ReissProfilMaster (Step4Ward, Köln)
      2010WingWave Coach (Besser Siegmund Institut, Hamburg)
      2009Systemisches Coaching (Fritz Simon, Berlin)
      2009Systemaufstellungen (Gunthard Weber, Heidelberg)
      1985Dipl. Ing. Architektur

       

      Testimonials

      Das Coaching mit Heidi hat einen enormen Erkenntnisgewinn für die psychologischen Zusammenhänge im Umgang mit Mitarbeitern und untereinander gebracht. Ihre zugewandte, direkte Art und die authentische Kompetenz Ihrer Persönlichkeit haben eine unmittelbare Wirkung. In unseren Begegnungen haben wir uns anvertraut und sie hat uns in den kommunikativen und zwischenmenschlichen Vorgängen eindeutig ,besser gemacht‘. Das ist sehr empfehlenswert: erste Ziele erreicht - Fortsetzung folgt!

      Ekkehard Voss, Architekt BDA
      (TCHOBAN VOSS Architekten GmbH, Hamburg)

      Testimonials

      Die Zusammenarbeit mit Frau Tiedemann war vom ersten Kontakt bis zur Nachbereitung sehr angenehm und professionell. Es ist ein großer Vorteil, dass Frau Tiedemann selbst über langjährige Erfahrungen in einem großen Architektenbüro verfügt und bestens mit den entsprechenden Herausforderungen vertraut ist. Das Feedback der Teilnehmer*innen war durchweg sehr positiv. Die Veranstaltung wurde als effektiv, informativ und motivierend bezeichnet. Wir freuen uns bereits auf die weitere Zusammenarbeit mit Frau Tiedemann.

      Gabriele Hass, Personalmanagement 
      (DGI Bauwerk, Berlin)

      Testimonials

      Auf Grund des Wachstums der letzten Jahre musste unsere vorhanden Bürostruktur hinterfragt werden. Heidi hat mit uns gemeinsam den Bestand analysiert und die notwendigen Veränderungen mit uns erarbeitet. Ziel war eine zukunftsfähige Strukturveränderung. Jetzt begleitet uns Heidi bei den anstehenden Veränderungsprozessen. Am meisten schätze ich Heidis offene und direkte Art sowie Ihren großen Erfahrungsschatz. Heidi würde ich weiterempfehlen, weil Ihr analytischer und sachlicher Blick eine gute Entscheidungsgrundlage für zukünftige Veränderungen ist.

      Torsten Möbis, Geschäftsführer
      (BAP.Architekten, Berlin)

      Testimonials

      Heidi Tiedemann schöpft aus einem reichen Erfahrungsschatz als Architektin und Büroinhaberin. Diese Kompetenz überzeugt die Seminarteilnehmer. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

      Frieder Wurm, geschäftsführender Gesellschafter
      (wurm architektur, Ravensburg)

      Testimonials

      2013 haben wir in der Planergruppe Oberhausen einen Generationswechsel in der Inhaberstruktur vollzogen. Zur Unterstützung haben wir Heidi Tiedemann beauftragt, uns zum Thema Mitarbeiterführung zu coachen. Heidi Tiedemann hat es verstanden, den dynamischen Prozess der Aufgabe zu strukturieren und flexibel auf die wechselnden Schwerpunkte zu reagieren. Dabei hat sie eine, die unterschiedlichen Charaktere ansprechende, persönliche Arbeitsatmosphäre geschaffen, die notwendige professionelle Distanz aber immer gewahrt. Wir können die professionelle Unterstützung in Entwicklungsprozessen von Bürostrukturen jedem empfehlen, Heidi Tiedemann hat dafür individuell anwendbare Werkzeuge, die sie strukturiert und zielführend anwendet.

      Thomas Dietrich, Geschäftsführer
      (Planergruppe GmbH Oberhausen)

      Testimonials

      In unserem Büro setzen wir auf Kommunikation und Wissenstransfer. Die jährlichen Coachings von Heidi Tiedemann für unsere Projektleiterinnen und Projektleiter helfen uns dabei sehr, uns in diesen Bereichen konstant weiterzuentwickeln und unsere Kompetenzen zu stärken.

      Maximilian Bülk, Prokurist
      (ABJ.Planungsgesellschaft mbH, Hamburg)

      Testimonials

      Ob Einzel-, Team- oder Projektcoaching, ob auf Mitarbeiter- oder Büroinhaberebene, Heidi Tiedemann legt hohen Wert auf die Entwicklung persönlicher Perspektiven. Sie begleitet individuell und mit großer Empathie Lösungsprozesse. Als neutrale, kritische Gesprächspartnerin regt sie an zur Selbstreflexion und schafft es immer Potenziale aufzuzeigen. Wir gingen jedes Mal gestärkt und gut beraten aus den Sitzungen, ermutigt und mit neu erworbenen Kompetenzen.

      Karin Loosen, Geschäftsführerin
      (LRW Architekten und Stadtplaner Loosen, Rüschoff + Winkler PartG mbB)

      Testimonials

      Die Schulungen unterstützen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Ihrer täglichen Arbeit als Bauherrenvertreter. Sehr praxisnah kann Heidi Tiedemann hierbei Hilfestellung für komplexe Verhandlungssituationen anbieten und zugleich Lösungsvorschläge zum Verhalten in vermeintlich einfachen, gleichwohl für den Projekterfolg kritischen Sachverhalten aufzeigen, und dies in Form eines fairen und zielorientierten Miteinanders aller am Projekt beteiligten Personen.

      Andreas Hülsken, Bereichsleiter
      (STRABAG Real Estate GmbH)